Text und Redaktion

Ich schreibe vorwiegend fürs Netz, aber auch noch ganz klassisch fürs Papier. In der Herangehensweise macht das für mich aber auch keinen Unterschied. Ich schreibe einfach – gut recherchiert und immer mit viel Herzblut.

Die Grundlage für einen guten Text ist immer ein ausführliches Gespräch. Dabei geht es gar nicht so sehr um das Produkt an sich, sondern um die Menschen, die dahinter stehen, ihre Motivation und ihr Selbstverständnis. Das ist wichtig, um wirklich zu verstehen, worum es geht – nur so kann eine Idee entwickelt und die eigentliche Botschaft definiert werden. Erst dann geht es um die Fakten und ich fange an, Informationen zu sammeln, zu recherchieren, zu bewerten und zu strukturieren, um schliesslich die ersten Sätze zu formulieren.

Mein Angebot:

  • Konzeption und Ideenentwicklung
  • Texte für Websites
  • Unternehmensprofile
  • Produktbeschreibungen
  • Fachartikel
  • redaktionelle Beiträge
  • Blogartikel
  • Interviews
  • PR-Texte, zum Beispiel für Inserate, Broschüren, Flyer, Plakate, etc
  • Mailings und Newletter

Je einfacher ein Text klingt, umso mehr Arbeit steckt übrigens dahinter – bei mir oft genug verbunden mit viel Blut, Schweiß und Tränen. Komplizierte Sachverhalte mit nur wenigen Worten verständlich zu erklären, ist außerdem sehr schwer. Dazu muss das richtige Wording eingesetzt und eine zielgruppengerechte Sprache entwickelt werden. Aber dass Texten leicht ist, hat ja auch schliesslich keiner behauptet.

Seit 1998 bin ich für Redaktionen und Verlage tätig – als freie Mitarbeiterin, als Redakteurin oder als Redaktionsleiterin. Und es ist das, was ich am liebsten mache: Themen aufspüren, recherchieren und in Text und Bild umsetzen, aber auch Redaktionskonzepte und Themenpläne entwickeln und schauen, dass die Zusammenarbeit mit allen beteiligten Stationen rund läuft.

Gearbeitet habe ich dabei unter anderem für verschiedene Magazine im Bereich Gastronomie, Kunst & Kultur und Lifestyle, Onlineportale, Blogs, aber auch für Wochenzeitungen, Fachzeitschriften und  Kundenmagazine. Dabei sind unendlich viele Artikel, Reportagen, Firmenportraits und Interviews entstanden.