Buchtipp: Medienwandel kompakt 2011-2013

medienwandelNach einer etwas längeren Pause hier im Blog möchte ich auf dieses tolle Buch hinweisen: „Medienwandel kompakt 2011-2013“ heißt es und ist druckfrisch bei Springer VS* erschienen.

Der Sammelband wurde von Leonard Novy, Jan Krone und Christoph Kappes herausgegeben. Darin finden sich insgesamt 73 Beiträge verschiedener Autoren, die sich in den letzten drei Jahren mit dem Thema Medienwandel beschäftigt haben. Denn hier ist viel passiert, wenn man, um nur einige Stichworte zu nennen, an Netzneutralität, Urheberrecht, Leistungsschutzrecht, E-Publishing, E-Commerce, Journalismus und Politik denkt.

Entsprechend viel wurde dazu publiziert, das meiste davon aber im Netz und somit auch leider oft mit einer relativ geringen Halbwertszeit. Viele dieser Beiträge aber sind zu interessant, um im Netz zu verschwinden. Und reiht man sie, wie hier im Buch geschehen, aneinander, ergibt sich daraus eine hochspannende Dokumentation für die rasante Entwicklung, die wir derzeit erleben und die neben vielen Chancen auch viele noch zu lösende Probleme mit sich bringt.

Ich freue mich außerdem sehr, dass auch ein, wenn auch winzig kleiner, Beitrag von mir mit im Buch dabei ist.

Das Buch kann man für 29,95 Euro als E-Book, bzw. für 39,95 Euro in gedruckter Version mit Soft-Cover direkt beim Springer-Verlag zu kaufen. Für jeden, der sich mit den Themen Internet, Medien und Kommunikation beschäftigt, eine absolute Pflichtlektüre.

*bitte nicht im DEM Springer-Verlag, der Blätter wie Bild oder Welt herausbringt, verwechseln.

Kategorie Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.